Zum Inhalt springenGehe zur Fußzeile

Unsere Hausregeln

Für ihre und unsere sicherheit

In der nachfolgenden Hausordnung finden Sie die wichtigsten Hausregeln, die für unser Hotel gelten. Wir bitten Sie, diese Hausregeln zu respektieren und akzeptieren.

Allgemeine Vorschriften

  • Allen von den Hotelmitarbeitern erteilten Anweisungen, die sich auf die Hausregeln beziehen, muss Folge geleistet werden
  • Bewahren Sie Ruhe im Brandfall. Wenn es brennt melden Sie den Brand der Rezeption und/oder schlagen Sie den nächsten Feuermelder ein.
  • Beim Feueralarm verlassen Sie gleich das Gebäude.
  • Nutzen Sie auf keinen Fall die Fahrstühle im Brandfall.
  • Bei der Anreise müssen Sie einen gültigen Ausweis vorlegen. Das Mindestalter zum Einchecken ist 18.
  • An mehreren Stellen im Gebäude befinden sich Kameras. Jeder, der sich in unserem Hotel aufhält, erklärt sich mit den Kamera-Aufnahmen einverstanden. Bei Katastrophen und/oder Vorfällen können diese Aufnahmen als Unterstützung Dritten gezeigt werden.
  • Fundsachen werden an der Rezeption abgegeben.
  • Das Hotel ist nicht haftbar für den Verlust oder Diebstahl Ihrer Besitzgegenstände.
  • Die Direktion, der Inhaber dieses Hotels und/oder Personen, die im Hotel arbeiten, können nicht haftbar gemacht werden für Verletzungen und/oder Sachschäden, bzw. immaterielle Schäden, die Gäste in diesem Hotel erleiden.
  • Das Zimmer muss aufgrund der geltenden Hygienevorschriften jeden Tag gereinigt werden.

Es ist verboten:

  • Notausgänge als Eingang und Ausgang zu nutzen wenn es keinen Notfall gibt
  • Gegenstände, die dem Hotel gehören, zu entfernen. Bei vorsätzlicher Beschädigung des Hoteleigentums behält das Hotel sich das Recht vor, Sie für die Reparatur- und/oder Erneuerungkosten haftbar zu machen.
  • Drogen zu sich zu nehmen, zu konsumieren, zu verhandeln oder bei sich zu haben.
  • Lachgasballons im Zimmer zu nutzen.
  • Andere Gäste zu belästigen, wie beispielsweise mit lauter Musik, unleidlichem Verhalten oder mit Lärm anderer Art.
  • Zu rauchen. Im ganzen Gebäude gilt ein Rauchverbot. Verletzung des Rauchverbots wird mit einer Geldbuße von € 175,00 belegt.
  • Dass die Personenzahl im Zimmer höher als die zugelassene Zahl ist.
  • Gäste im Zimmer zu haben.
  • Gäste zwecks sexueller kommerzieller Aktivitäten im Zimmer zu haben.
  • Für alle Fälle, die nicht in dieser Hausordnung vorgesehen sind, gilt die Entscheidung der Hoteldirektion.
  • Unsere Direktion wünscht Ihnen einen angenehmen und sicheren Aufenthalt.

Regeln für Suiten:

  • Rauchen ist im gesamten Van der Valk Hotel Almere nicht erlaubt. Bei einer Übertretung dieser Regel wird das Hotel Ihnen € 150.00 für die zusätzlichen Reinigungskosten und/oder den erlittenen Schaden in Rechnung bringen.
  • Wegen der automatischen Feuermelder und der Brandgefahr ist es absolut verboten, Kerzen oder Räucherstäbchen anzuzünden. (Das Sicherheitssystem wird umgehend aktiviert).
  • Bestimmte Dekorationen, wie Konfetti, sind in den Hotelzimmern nicht erlaubt. Fragen Sie an der Rezeption, ob Ihre Dekoration erlaubt ist. Zusätzliche Reinigungskosten oder technische Defekte gehen danach zu Lasten des Gastes.
  • In diesem Zimmer sind maximal 2 Personen zugelassen. Wenn Sie ein Baby möchten mittnehmen, sind die Kosten für ein Kinderbett € 10,00 pro Nacht. Kinder unter 12 Jahren sind erlaubt nur wenn 1 Erwachsene dabei ist, und die Gesamtzahl der Personen im Zimmer 2 ist. Das mittnehmen von Kindern/Babies ist völlig an Ihrer eigenen Gefahr.
  • Auschecken spätestens um 12:00 Uhr, danach werden wir das Zimmer kontrollieren.
  • Beschädigung, Verlust und/oder Vernichtung von Eigentümern des Hotel Almere führen zur sofortigen Aussetzung aus dem Zimmer, der umgehenden Haftbarmachung und/oder der unmittelbaren Anzeige bei der Polizei.
  • Bei der Übergabe der Zimmerschlüssel bitten wir um die Zahlung einer Kaution von € 75,00, zahlbar in Bargeld oder durch einen Ausdruck Ihrer Kreditkarte als Garantie. Diese Kaution wird beim Auschecken zurückgezahlt sofern das Zimmer in ordnungsgemäßem Zustand hinterlassen wurde.
  • Das Überhändigen einer gültigen Legitimation ist verpflichtet.
  • Gebrauch, Handel oder Besitz von Drogen (in welcher Form auch immer) ist verboten. Beim Konsum von oder dem Handeln mit Drogen schaltet die Hoteldirektion die Polizei ein und kann die sofortige Aussetzung ohne Rückgabe der bis dahin geleisteten Zahlungen veranlassen.